Roma mit klarem Sieg – Juve denkbar knapp

Am 29. Spieltag der Serie A reicht Juventus eine durchschnittliche Leistung, um gegen Sampdoria drei Punkte zu holen. Joe Hart leistet sich derweil zwei kapitale Patzer und kostet Torino so den Sieg gegen Inter. Der SSC Neapel konnte hingegen beim FC Empoli endlich einen Fluch brechen. Die Roma feierte einen klaren Erfolg. Tore: 0:1 Defrel (9.), 1:1 Paredes (16.), 2:1 Salah (45.+2), 3:1 Dzeko (68.) Tor: 0:1 Cuadrado (7.) Tore: 0:1 Kondogbia (27.), 1:1 Baselli (33.), 2:1 Acquah (59.), 2:2 Candreva (62.) Tor: 1:0 Fernandez (33.)  

Rom vier Punkte hinter Juventus

Die AS Roma gibt in der 22. Runde der Serie A Punkte ab. Nach dem 2:3 bei Sampdoria Genua liegen die zweitklassierten Römer vier Punkte hinter Juventus zurück. Juventus hat eine Partie weniger absolviert als die AS Roma. Für den Serienmeister aus Turin trafen beim 2:0 auswärts gegen Sassuolo der argentinische Stürmer Gonzalo Higuain zum bereits 15. Mal in dieser Saison (achtes Tor aus den letzten sechs Spielen) und der Deutsche Sami Khedira bis zur 25. Minute.