Milan erfüllt Pflicht gegen Empoli

Dank einem 4:1-Sieg bei Empoli bleibt die AC Milan in Italien vorne dabei. Torino gewinnt derweil zuhause gegen Chievo.

Schon früh jubeln die Rossoneri im Spiel gegen Empoli: Lapadula schiesst Milan in der 15. Minute in Führung. Zwei Minuten später aber fällt der Ausgleich für das Heimteam. Nach einem missglückten Ausflug von Milan-Goalie Donnarumma trifft Ex-Milan-Spieler Saponara zum 1:1.

Nach der Pause aber dreht Milan wieder auf und sichert sich dank dem Treffer von Suso (61.), einem Eigentor von Andrea Costa (64.) und einem weiteren Treffer von Lapadula gewinnen die Mailänder 4:1 und stehen vorübergehend auf Platz 2 der Serie A. Empoli droht unterdessen der Absturz auf die Abstiegsplätze.

Schon vorher holt Torino einen 2:1-Heimsieg gegen Chievo Verona. Für die Turiner trifft zwei Mal Iago Falque (35./38.). Das Tor für Chievo markiert Inglese in der 85. Minute. (wst)

Das Auswärtstrikot der Saison 16/17 bringt diesem Spiel viel Glück. Das Auswärtstrikot ist traditionell Weiß, ergänzt um Blockstreifen in hellgrau. Der AC Mailand steht für Fußball auf höchstem Niveau und gehört nicht umsonst zu den erfolgreichsten Clubs unserer Zeit. Dieses Fußballtrikot für Männer ist die Replica-Version des Trikots, das die Rossoneri bei Auswärtsspielen tragen. Mit atmungsaktivem climacool® Design für ein angenehm kühles und trockenes Tragegefühl und dem Vereinslogo des AC Mailand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.